FEBRUAR

  • Karneval: Zwischen Februar und März, immer direkt vor dem Beginn der Fastenzeit wird mit Straßenumzügen, Volksfesten und Kostümwettbewerben in den Straßen von Jávea der Karneval gefeiert.
    http://de.xabia.org/ver/1819/Carnavales.html

MÄRZ/ APRIL

  • OSTERN: Das Osterfest wird zwischen dem 22. März und dem 25. April gefeiert, am ersten Sonntag nach dem Vollmond, der der Tagundnachtgleiche im Frühling auf der nördlichen Erdhalbkugel folgt. Typisch für die Ostertage sind der mittelalterliche Markt und eine Lebensmittelmesse.

MÄRZ

  • Jesús Nazareno: Das Fest zu Ehren des Nazareners wird zwischen dem dritten Sonntag der Fastenzeit und dem 3. Mai gefeiert. Hervorzuheben sind das Feuerwerk und die Blumenkreuze, mit denen die Straßen der Altstadt geschmückt werden.
    http://de.xabia.org/ver/1609/Fiestas-en-honor-a-Jes%C3%BAs-Nazareno.html

JUNI

  • Fiestas de San Juan: Die Feierlichkeiten zum Johannistag beginnen zwei Wochen vor dem 24. Juni. Die Vereine (Penyas) organisieren kleine Veranstaltungen wie Straßenumzüge, Blumenspenden und Umzüge zu Pferde.Zum Höhepunkt des Johannisfestes werden in der Nacht des 23. Junis kleine Feuer angezündet, über die man dann hinüberspringt. Danach folgt das “Corre Foc”, ein Straßenumzug mit Feuer und Böllern bis tief in die Morgenstunden.
    In der Nacht des 24. Juni wird das Fest mit einem großen Feuerwerk mit Musik und dem Abbrennen der Falla beendet.http://de.xabia.org/ver/1789/Fogueres-de-Sant-Joan.htmlhttp://de.xabia.org/ver/1604/Nit-dels-Focs.htmlFestival Internacional de Jávea: Das Internationale Festival findet am Wochenende nach dem Johannistag statt. Hier werden an Ständen aus verschiedenen Ländern Kulturinformationen und typische Gerichte angeboten. Musik und Tanzdarbietungen aus den jeweiligen Ländern runden das Fest ab.

    http://www.festivalinternacionaldejavea.org/

JULI

  • Moros y Crisitianos (Mauren und Christen) : In der dritten Juliwoche wird im Hafen die Zeit der Maurenherrschaft in Spanien mit verschiedenen Veranstaltungen und sehenswerten Straßenumzügen wieder lebendig.
    http://de.xabia.org/ver/1610/Moros-y-cristianos.htmlAjedrez Viviente: Das „Lebende Schachspiel“ wird am letzten Samstag im Juli auf der Hafenpromenade veranstaltet. Es handelt sich um ein Schauspiel, bei dem die Schachfiguren von Kindern dargestellt werden.http://de.xabia.org/ver/1611/Ajedrez-Viviente.html

SEPTEMBER

  • Virgen de Loreto: Das Fest der Jungfrau von Loreto wird ab der letzten Augustwoche bis zum 8. September gefeiert. Hervorzuheben sind die “Bous a la Mar”, eine traditionelle Stierhatz, bei der so mancher Stier im Meer “badet”, und das beeindruckende Feuerwerk, das vom Meer aus gezündet wird.http://de.xabia.org/ver/1612/Fiestas-en-honor-a-la-Virgen-del-Loreto.html

DEZEMBER

  • Santa Lucía: Am 13. Dezember wird das Fest zu Ehren der heiligen Luzia mit einer Mischung aus religiösen und zugleich populären Akten gefeiert, insbesondere mit einer Wallfahrt zu der kleinen Ermita de Santa Lucía am Fuß des Montgó.
    http://de.xabia.org/ver/1824/Santa-Ll%C3%BAcia.html