ÜBER DIE EINWOHNER

Gemäß der letzten Volkszählung von 2016 ist Jávea inzwischen auf mehr als 27.225 Einwohner angewachsen, davon sind 53 % Ausländer aus mehr als 85 verschiedenen Nationalitäten.

Auf Grund der multikulturellen Bevölkerung werden Dienstleistungen in Jávea auch in verschiedenen Sprachen angeboten, hauptsächlich auf Englisch, Deutsch und Französisch.

In den Sommermonaten und während der Osterwoche wächst die Gemeinde durch den Zustrom von hauptsächlich europäischen Touristen auf bis zu 250.000 Einwohner an.

Der größte Teil der ausländischen Mitbürger stammt aus Großbritannien und aus Deutschland, allerdings ist in den letzten Jahren der Zuzug aus Frankreich stetig angestiegen.

Seit mehreren Jahrzehnten ist Jávea als Altersruhesitz europäischer Senioren beliebt.

Jedoch ziehen auch immer mehr junge Paare wegen der Lage, des multikulturellen Angebots und der Sicherheit mit ihren Familien nach Jávea.